top of page
  • Angela Schneider

Winterstiftung investiert in neues Fahrzeug


Die Karl-und-Carola-Winter-Stiftung hat eines von drei in diesem Jahr neu angeschafften Fahrzeugen der Sozialstation St. Martin Langenargen finanziert. 15.700 Euro nahm die Stiftung in die Hand. „Wir freuen uns, dass die Karl-und-Carola-Winter-Stiftung das Auto für uns gekauft hat“, sagte Carola Litz als Geschäftsführerin der Sozialstation bei der Übergabe.


Das Auto ist eines von 13 der Sozialstation. „Aktuell betreuen wir rund 130 Kunden in Langenargen und den Seegemeinden und fahren im Monat im Schnitt 3200 Einsätze“, so Pflegedienstleiterin Lucia Maier. Möglich wurde die Zuwendung der Stiftung durch den Hinweis von Josef Benz, ehemals Geschäftsführer der Sozialstation und heute Stiftungsrat. 2023 habe die Stiftung rund 50.000 Euro aus dem Ertrag des Stiftungsvermögens ausgeschüttet, so Stiftungsvorsitzender Joachim Zodel. „Wir hoffen, dass das Auto lange und zuverlässig fährt und seinen Dienst für die Sozialstation tut“, ergänzte Ralph Seubert, stellvertretender Stiftungsvorsitzender.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page